Evaluation des Boys’Day

Der Boys’Day – Jungen-Zukunftstag wird seit 2011 mittels einer standardisierten Befragung evaluiert. In dieser Längsschnitterhebung werden die teilnehmenden Schüler, Einrichtungen und Unternehmen sowie die teilnehmenden Schulen befragt. 2014 wurde eine interne Evaluation durchgeführt.

Weitere Daten und Fakten rund um das Thema Ausbildungs- und Berufswahl junger Männer und mehr finden Sie in unserem Fachportal: www.neue-wege-fuer-jungs.de

Evaluation 2015

Ein ausführlicher Evaluationsbericht sowie eine Kurzfassung zum Boys’Day 2015 stehen hier als PDF-Download bereit:

Außerdem hat es eine Schwerpunktauswertung zum Boys’Day und Girls’Day zum Thema Schulen gegeben:

Zufriedenheit der Jungen, der Einrichtungen und der Schulen

Der Boys’Day erfreut sich bei allen Beteiligten großer Beliebtheit – besonders bei den Jungen. Wirklich unzufrieden ist nur ein verschwindend geringer Anteil, dies gilt auch für die Lehrkräfte. mehr

Jungen (Tagespraktikum): Nutzen des Boys’Day

Für annähernd zwei Drittel (63 Prozent) der befragten Jungen ist eine Teilnahme am Boys’Day sehr hilfreich bzw. hilfreich, weitere 17 Prozent betrachten ihn immerhin als mäßig hilfreich. 12 Prozent können es direkt im Anschluss an das Tagespraktikum noch nicht einschätzen, was ihnen die Tei ...
mehr

Jungen (Tagespraktikum): Einfluss auf Berufsorientierung

Das Jungen einen tatsächlichen Mehrwert durch ein Tagespraktikum haben, zeigt sich bei der Frage, welchen Einfluss der Boys’Day auf die Berufsorientierung hat. Mehr als die Hälfte (52 Prozent) der Jungen hat am Boys’Day einen Beruf kennengelernt, der sie interessiert. Weitere 27 Prozent kön ...
mehr

Jungen (Workshop): Beruf und Zukunft – Arbeit und Leben

In den Workshop- und Seminarangeboten wurden eine Vielzahl unterschiedlicher Themen zur Berufs- und Lebensplanung behandelt. Die Mehrheit der befragten Jungen hat die Auseinandersetzung mit den jeweiligen Themen als interessant, informativ und zum Nachdenken anregend beschrieben. Das Thema ...
mehr

Jungen (Workshop): Beruf und Zukunft – Hausarbeit

Mit dem Thema Hausarbeit (z. B. waschen, kochen, putzen) haben sich 27 Prozent der befragten Jungen in ihrem Workshop (meist praktisch) auseinandergesetzt. Die Hälfte von ihnen (50 Prozent) hat dabei etwas Neues gelernt und weitere 21 Prozent  geben an, die angebotenen Haushaltsfertigk ...
mehr

Resonanz in Einrichtungen und Unternehmen

Die große Zufriedenheit bei den Einrichtungen, Unternehmen und Organisationen ist sicherlich auch auf die positive Resonanz zurückzuführen, die sie mit ihrem Angebot insgesamt, aber besonders auch mit den teilnehmenden Jungen erlebten: Bei 85 Prozent von ihnen zeigten die Jungen großes Inte ...
mehr

Bewerbung um Praktikumsplätze

Von den 1.538 befragten Einrichtungen und Unternehmen, die sich seit 2013 wiederholt am Boys’Day beteiligt haben, gaben 14 Prozent an, von ehemaligen Boys’Day-Teilnehmern Bewerbungen auf Praktikumsplätze bekommen zu haben. 2015 gaben dies mit 20 Prozent schon ein Fünftel der Einrichtungen u ...
mehr

Schulprofil im Trend

Die Berücksichtigung genderssensibler Aspekte bei der Berufsorientierung hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Gaben 2011 39 Prozent der befragten Schulen an, ihr Schulprofil enthalte einen Schwerpunkt zur Berufsorientierung unter Berücksichtigung genderspezifischer As ...
mehr