Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7360 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@boys-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Login

Nur für Unternehmen und Initiativen

Bitte melden Sie sich an:

Passwort vergessen?
20. September 2018

Berichte zum Hamburger und Berliner Boys'Day

Das in Hamburg erstmals 2004 durchgeführte Aktionsprojekt "Was für Jungs!" wurde 2018 im Rahmen des Boys'Day zum 15. Mal durchgeführt.

Gefördert von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) und unterstützt vom Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) bei der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) ging es seitens der Hamburger Boys'Day-Initiative wie in den Vorjahren darum, Schülern der 5.–10. Klassen Einblicke in vor allem soziale, betreuende und erzieherische Berufsfelder zu ermöglichen.

Dazu wurden erneut viele Einrichtungen der Betreuung von Kindern, älteren und erkrankten Menschen um die Bereitstellung von Erkundungsplätzen gebeten.

Die Dokumentation des diesjährigen Hamburger Boys'Day ist nun online.

Zum Bericht

Zum Film auf youTube

Berliner Boys'Day

Zum achten Mal nutzten Jungen im Jahr 2018 in Berlin den Boys'Day als Aktionstag zur klischeefreien Berufsorientierung.

In Berlin gab es 336 Veranstaltungen und 1.762 Plätze, womit das Angebot im Vergleich zum Vorjahr noch einmal gesteigert werden konnte (2017: 319/1.685). Die über die Website angebotenen Plätze konnten die hohe Nachfrage dennoch nicht decken, so dass auch in diesem Jahr die Veranstaltungen wieder nahezu restlos ausgebucht waren.

Zur Auswertung des Berliner Boys'Day 2018