Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7360 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@boys-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Login

Nur für Unternehmen und Initiativen

Bitte melden Sie sich an:

Passwort vergessen?

Gestalter für visuelles Marketing

Was machen Gestalter für visuelles Marketing?

Schonmal an einem Schaufenster vorbeigegangen und gedacht "Oh, in diesen Shop muss ich unbedingt rein"?

Dann hat ein Gestalter für visuelles Marketing gute Arbeit geleistet. Zu seinen Aufgaben gehört es, Schaufenster und Verkaufsräume kreativ zu dekorieren und zu gestalten, damit Kundinnen und Kunden Lust haben, die Produkte zu kaufen. Auch die Gestaltung von Eventlocations gehört zu dem Beruf.

Gestalter für visuelles Marketing planen Veranstal­tungen oder Verkaufsaktionen, entwickeln kreative Gestaltungskonzepte und haben dabei aktuelle Trends im Blick. Sie beschäftigen sie sich mit Werbung, Events, Öffent­lichkeitsarbeit und Promotion. Außerdem achten sie darauf, dass die Un­ternehmensphilosophie mit einbezogen wird.

Konzeptentwürfe und Ideen für Präsentationsmittel gestalten sie am Computer mit Grafikprogrammen. Zur Arbeit am Schreibtisch gehören in diesem Job auch die Kosten-­ bzw. Angebotskalkulationen sowie Erfolgskontrollen.

Wo arbeiten Gestalter für visuelles Marketing?

Meistens arbeiten sie in Einzelhandelsgeschäften, z. B. in Kauf­- und Möbelhäusern, Bekleidungsgeschäften, in Kongresszentren oder bei Ausstellungs-/Messeveranstaltern.

Für wen passt der Beruf?

Für den Job sollte man auf jeden Fall kreativ sein, handwerkliches Geschick besitzen und ein Gespür für Farben und Formen haben. Aber auch Kommunikationsfähigkeit ist wichtig, weil man mit vielen Menschen zusammen arbeitet und mit Ideen im Team umsetzen muss. Ein wenig mathematisches Verständnis sollte man auch mitbringen, um Kostenkalkulationen etc. erstellen zu können.

Wie sieht es mit dem Verdienst aus?

Ein beispielhaftes Einkommen findest du auf: berufenet.arbeitsagentur.de

Welchen Schulabschluss brauchst du?

Du brauchst einen mittleren Bildungsabschluss (Realschule).