Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7360 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@boys-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Login

Nur für Unternehmen und Initiativen

Bitte melden Sie sich an:

Passwort vergessen?

Pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter

Was macht ein Pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter?

Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte kümmern sich darum, dass Medikamente in Apotheken und Drogerien ausreichend vorhanden sind. Sie bestellen also Arzneimittel, kontrollieren eingehende Waren und lagern sie. Neben Büro- und Verwaltungsaufgaben gehört auch die Beratung von Kundinnen und Kunden dazu, allerdings nur zu frei verkäuflichen Arzneimitteln (ohne Rezept). In den Verkaufsstellen überlegen sie sich Marketing- und Werbemaßnahmen. Manchmal helfen sie auch bei der Herstellung von Medikamenten und unterstützen Apotheker und pharmazeutisch-technische Assistenten..

Wo arbeiten Pharmazeutisch-technische Angestellte?

Es gibt Jobs in Apotheken, Drogerien, bei pharmazeutischen Großhändlern, in der Pharmaindustrie oder auch bei Krankenkassen und Apothekerverbänden.

Für wen passt der Beruf?

In diesem Beruf muss man gut mit Menschen umgehen können, da man viel Kontakt zu Kundinnen und Kunden hat, außerdem wird viel  telefoniert, z. B. um Waren zu bestellen, oder mit Krankenhäusern, Seniorenheimen oder Arztpraxen Absprachen zu treffen. Die Arbeit am Computer sollte auch kein Problem sein. Wer in diesem Job arbeiten will, sollte außerdem sorgfältig und zuverlässig und verantwortungsbewusst sein.

Wie sieht es mit dem Verdienst aus?

Ein beispielhaftes Einkommen findest du auf: berufenet.arbeitsagentur.de

Welchen Schulabschluss brauchst du?

Rechtlich ist keine bestimmter Abschluss vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwie­gend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss (Realschulabschluss) ein.