Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7360 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@boys-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Schnulleralarm und Daddy be cool!

Die 14- bis 17-jährigen Jungen und Mädchen der setzen sich im Projekt Schnulleralarm mit der eigenen zukünftigen Elternschaft auseinander. In überwiegend geschlechtergetrennten Gruppen findet das Projekt über ein- oder zwei Tage außerhalb der Schule statt. Die Themenschwerpunkte des Projektes sind Sexualpädagogik, eigener Kinderwunsch und Lebensplanung.

Im Zentrum steht dabei die frühzeitige Auseinandersetzung mit der Fragestellung: Was wäre, wenn ich heute Vater oder Mutter werden würde?

Methodisch ist das Seminar mit vielen unterschiedlichen Zugängen – Diskussionsrunden, Foto-Story, Selbsterfahrungselementen, Meinungsbarometer u.v.a.m. – für Jugendliche gestaltbar. Die Arbeit in einer geschlechtshomogenen Gruppe wird während des Projekts für bestimmte Übungen aufgelöst und ein Austausch zwischen Mädchen und Jungen initiiert.

Im Anschluss an das Seminar können sich die Schüler und Schülerinnen für 24 Stunden einen Baby-Simulator ausleihen und so den Alltag mit einem Baby unter pädagogischer Begleitung intensiver kennen lernen.

Idee: Carl-Stahmer-Hauptschule

Daddy be cool!

Im Projekt Daddy be cool! des Paritätischen Bildungswerks – Bundesverband setzen sich Jungen ab der 7. Klasse mit dem Thema "Wie wird das sein, wenn ich mal Vater bin" auseinander. Wenn Jungen zu ihrer Zukunft befragt werden, stellen sich viele eine Zukunft mit Familie und Kindern vor. Was aber bedeutet es, später mal Vater zu sein? An vier Nachmittagen wird sich spielerisch dem Themenfeld "aktive Vaterschaft" genähert. Durch Haushaltsparcours, Vorlese Pate in der Kita, Kochschule und beim Babywickelkurs mit Experten gewinnen die Jungen einen Einblick in die Praxis und lernen Tipps und Kniffe. Ihre Kompetenzen werden reflektiert und anerkannt.

Weitere Infos zum Projekt:

pb-paritaet.de/daddyBcool