Berufserkundung oder pädagogische Workshops?

Jungs servieren

Wenn Sie ein Angebot ins Boys'Day-Radar eintragen, müssen Sie auswählen, ob es sich um eine Berufserkundung oder einen pädagogischen Workshop (bzw. pädagogische Gruppenarbeit) handelt.

Berufserkundung

Bei der Berufserkundung lernen die Jungen die Arbeit in Einrichtungen, Unternehmen und Organisationen kennen oder informieren sich in Hochschulen über Studienfächer mit geringem Männeranteil.

Wählen Sie die Angebotsform Berufserkundung, wenn Sie ein Tagespraktikum, eine Betriebserkundung, den Besuch einer (Fach-)Hochschule oder des Berufsinformationszentrums der Agentur für Arbeit (BIZ) anbieten.

Pädagogischer Workshop

Am Boys’Day ist es außerdem möglich, mit Jungengruppen pädagogisch zu arbeiten. Themen können dabei etwa 'Rollenbilder' oder 'soziale Kompetenzen' sein.

Die Angebotsform Pädagogischer Workshop bzw. pädagogische Gruppenarbeit kommt in Frage, wenn Sie z. B. den sog. Haushaltsparcours, erlebnispädagogische Angebote, Sozialtrainingskurse, Workshops zu Männlichkeitsbildern oder Seminare zur Lebensplanung durchführen.