Podiumsrunde

Podiumsrunde

In der Podiumsrunde kamen erstmals die Mitglieder der neu gegründeten Nationalen Kooperationen zur Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees zusammen. Die Vertreterinnen und Verteter aus Politik, Wirtschaft und Verbänden stellten die Ziele und Aufgaben der Initiative vor.

Vetreten waren hier (von links nach rechts):

  • Dr. Hans-Ortwin Nalbach vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Alexandra Schiltz vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Dr. Alfred Lumpe von SchuleWirtschaft
  • Gabriele Rücken-Hennes vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Gudrun Reinhart vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
  • Dr. Aleander Böhne von der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
  • Mareike Richter vom Deutschen Gewerkschaftsbund
  • Alexander Schneider von der Bundesagentur für Arbeit
  • Angelika Puhlmann vom Bundesinstitut für Berufsbildung
  • Dr. Christina Boll vom Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut
  • Miguel Diaz vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

zurück