Realitätscheck

Podiumsrunde mit Azubis

Den "Realitätscheck" machten fünf Berliner Auszubildende, die Berufe gewählt haben, in denen das eigene Geschlecht unterrepräsentiert ist. Im Gespräch mit Moderatorin Andrea Thilo berichteten sie von ihrem Weg in diese Jobs und ihren Erfahrungen im Arbeitsalltag.

Sonja Lorenz und Sarah Peter sind Auszubildene zur Elektronikerin für Betriebstechnik bei Vattenfall und außerdem Botschafterinnen des Girls’Day. Sie sind aktuell in der Berliner Plakatkampagne "Girls’Day – gut für Berlin" zu sehen.

Die angehenden Altenpfleger Thomas Pädt und Stefan Thiele sind über Umwege zu ihrem Ausbildungsberuf gekommen, genau wie Ronny Steinke, der sich in der Ausbildung zum Erzieher befindet.


zurück