Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7360 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@boys-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Login

Nur für Unternehmen und Initiativen

Bitte melden Sie sich an:

Passwort vergessen?

Boys'Day Bistro

Borys

9Borys

Mein Name ist Borys. Ich bin 12 Jahre alt und besuche die 6. Klasse der Bertha-Benz-Realschule in Wiesloch.

Um 05:15 Uhr begann mein Tag. Nachdem ich gefrühstückt hatte, fuhr mich meine Mutter in die Thoraxklinik in Heidelberg. Am Bistro der Klinik angekommen, nahmen mich die freundlichen Mitarbeiterinnen in Empfang. Sie erklärten mir, dass ich, bevor ich in die Küche gehe, mir die Hände waschen und desinfizieren muss.

Nun ging es in der Küche mit Aufbacken von Brötchen, Brezeln und Laugenstangen los, welche wir im Anschluss mit Käse und Wurst belegten.

Neben dem normalen Bistrobetrieb hatten wir auch noch eine Veranstaltung mit Essen und Getränken zu beliefern.

Zwischendurch waren auch immer wieder Gläser und Geschirr zu spülen. Auch eine Lieferung mit Lebensmitteln wurde angenommen und die Ware eingeräumt.

Durch die viele Arbeit verging die Zeit wie im Flug. Von 11:00 bis 11:30 Uhr hatte ich meine Pause, in der ich mich mit Essen und Trinken stärken konnte. Nach meiner Pause bereiteten wir die Speisen für das Mittagessen vor. Es gab z. B. Rührei, Pommes, Reibekuchen und Salat. Das alles haben wir für die Besucher der Thoraxklinik vorbereitet .

Auch ich durfte ein paar Speisen servieren. Nach dem Mittagessen wurde es etwas ruhiger. Diese Zeit nutzte ich, um mich mit den Mitarbeiterinnen zu unterhalten. Ich habe da wirklich ganz tolle Leute kennengelernt, mit denen das Arbeiten richtig Spaß gemacht hat. Am Ende meines Tages belohnten mich die Mitarbeiterinnen mit einer Tasse als Geschenk und Andenken an meinen Boys'Day.

Mir hat der Boys'Day sehr gefallen. Fröhlich aber müde ging ich dann nach Hause.