Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7360 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@boys-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Login

Nur für Unternehmen und Initiativen

Bitte melden Sie sich an:

Passwort vergessen?

Jungen-AG zur Berufsorientierung

Schüler sollen spielerisch in einer Jungen-AG an die Berufsorientierung – vor allem in männeruntypischen Berufsfeldern – herangeführt werden. Die Methoden dazu sind vielfältig. Von Collagen, Befragungen, Interviews und Dokumentationen bis zu Phantasiereisen ist alles dabei.

Eine AG (ein Schulhalbjahr lang) besteht aus einer Einführung sowie den Modulen "Handwerk", "Handel" oder "soziale Berufe" und "Soft Skills/Soziale Kompetenzen".

Projektbausteine einer AG sind die Erarbeitung des Berufsfeldes, eine Betriebsführung oder ein Praxisbesuch, ein Workshop sowie ein Reflexions- und Auswertungsgespräch. Am Ende jeder AG findet ein Abschlussfest statt, bei dem Werkstücke und Projektdokumentationen präsentiert werden. Ein Abschlusszertifikat bestätigt die Teilnahme an der AG.

Zielsetzungen sind die Erweiterung des Berufswahlspektrums, das Kennenlernen verschiedener Berufe und Sensibilisierung für geschlechtertypisches Berufswahlverhalten, das Erarbeiten alternativer Berufswünsche, die Stärkung von sozialen Kompetenzen als Vorbereitung auf Berufswahl und Bewerbungsprozesse und die Sensibilisierung für Rollenbilder in der Gesellschaft.
 
Zielgruppe sind Schüler der 5. bis 7. Klasse. Eine AG sollte aus zehn bis zwölf Schülern bestehen.

Idee: Freiherr-vom-Stein-Realschule Gütersloh