‹ zurück

Psychologie

Was ist Psychologie?

Im Mittelpunkt des Psychologiestudiums stehen das Erleben und Verhalten des Menschen. Es geht um allgemeine Gesetzmäßigkeiten wie auch um Unterschiede zwischen Menschen und Unterschiede zwischen „normalem“ und abweichendem Erleben und Verhalten. In der Psychologie kommen Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften zusammen. Psychologie ist einer ...
mehr

Im Mittelpunkt des Psychologiestudiums stehen das Erleben und Verhalten des Menschen. Es geht um allgemeine Gesetzmäßigkeiten wie auch um Unterschiede zwischen Menschen und Unterschiede zwischen „normalem“ und abweichendem Erleben und Verhalten.

In der Psychologie kommen Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften zusammen. Psychologie ist einer der begehrtesten Studiengänge in Deutschland. Entsprechend hoch ist die Zahl der Bewerber. Das Studium teilt sich in die Bereiche Allgemeine Psychologie, Entwicklungspsychologie, Persönlichkeitspsychologie/differentielle Psychologie, Sozialpsychologie, Biologische Psychologie/Physiologie und Methodenlehre.

Wo kann man mit diesem Studienabschluss arbeiten?

Man kann nach dem Studium noch eine Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten dranhängen und dann als selbständiger Therapeut oder in einer Klinik arbeiten. Auch in der Wirtschaft, z. B. im Personalbereich oder in Werbeagenturen finden Psychologen einen Job. Außerdem können sie in der Beratung von Kindern, Jugendlichen, Eltern, Familien usw. arbeiten.  

Anteil männlicher Studierender: 25 %

(Quelle: Statistisches Bundesamt, 2015)

weniger
zurück
Bestätigen für mehr Datenschutz

Bestätige mit OK, um den Artikel auf dem sozialen Netzwerk Facebook zu empfehlen. Nach deiner Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an Dritte gesendet.

Informationen zum Datenschutz

OK