Rückschau

Seit 2011 haben fast 225.000 Jungen an mehr als 37.700 Boys’Day-Angeboten teilgenommen.

Der Boys’Day 2017 war ein Rekordjahr mit über 30.000 Jungs und mehr als 6.700 Angeboten.

Eindrücke vom Boys’Day

Der Boys’Day – Jungen-Zukunftstag 2017 in Bielefeld. Wir haben Jungen an ihren Boys’Day-Arbeitsplätzen besucht. In der EffHa-Kita, in den v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel, im Evangelischen Johanneswerk und dem W. Bertelsmann Verlag haben sie einen spannenden Tag verbracht. Fotos gibt ...
mehr
Junge mit Mundschutz beim Zahnarzt

Zahnarzttermin

Lynes aus Kleve verbrachte seinen Boys’Day in der Zahnarztpraxis von Dr. Knut Grevener. Das Praxisteam zeigte ihm, was ein Zahnmedizinischer Fachangesteller (ZMF) alles zu tun hat. Er erhielt Einblicke in Behandlungsabläufe, das Patientenbestellsystem und den Instrumentenkreislauf.

Das Paradies öffnet die Türen für den Boys’Day

Das Kinderhaus Paradies ist eine offene Kinder- und Jugendeinrichtung für alle Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 12 Jahren und besteht aus einem Trägerverbund der drei Träger Wissenschaftsstadt Darmstadt, Internationaler Bund Südwest gGmbH und Ev. Dekanat Darmstadt-Stadt. Das Kinderhaus ...
mehr

Grundschullehrer – Genau mein Ding!?

Dieser Frage gingen am Boys’Day 14 Schüler an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät nach. Die Schüler sollten sich einen Tag lang als Studenten fühlen: mit Seminarplan, Einführung durch die Professorin zum Projekttag, Mittagessen in der Mensa, Auswertungsrunde mit Zertifikatsübergabe un ...
mehr
Jungs mit Daumen hoch

Casemanagement & Co

Auch 2017 war es wieder soweit. Die QuaBeD in Witten öffnete ihre Türen für bis zu sechs wissenshungrige junge Männer der Klassenstufen 7 und 8. Unter dem Arbeitstitel „Casemanagement & Co. – ein Arbeitsalltag als Ausbilder und Pädagoge“ konnten die Jugendlichen Einblicke in die vielfäl ...
mehr

Im Studio von Fotografenmeister

Henning aus St.Leon-Rot verbrachte seinen Boys’Day im Studio von Fotografenmeister Thomas Rittelmann in Mannheim. Die beiden inszenierten eine Modell-Dampflok für eine Produktaufnahme. Henning informierte sich eingehend über die Aufgaben und Tätigkeiten eines Fotografen sowie über die Ausbi ...
mehr