Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7360 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@boys-day.de

Drogist

Was macht ein Drogist?

Als Drogist solltest du verschiedenste Fähigkeiten mitbringen: Du hast das Know-how eines Kaufmanns im Einzelhandel, übernimmst organisatorische und kaufmännische Aufgaben im Rechnungs- und Personalwesen. Darüber hinaus bist du Ansprechpartner in Sachen Gesundheit, Kosmetika, Haushalts- und Lebensmittel und Style. Du bist für die Präsentation dieser Produkte verantwortlich und kannst dort deiner Kreativität freien Lauf lassen. Da mittlerweile viele Drogerien über Fototerminals verfügen, ist zusätzlich dein Fachwissen in Fotografie und Bildbearbeitung gefragt.
Du kennst dein Sortiment gut und berätst allerlei Kunden und Kundinnen, die ins Geschäft kommen, daher solltest du Freude am Umgang mit Menschen haben.

Hast du also ein Organisationsgeschick, Interesse an Biologie, Chemie, sowie an Wellness- und Gesundheitsthemen? Dann könnte der Beruf des Drogisten zu dir passen!

Wo arbeiten Drogisten?

Drogisten arbeiten in Drogeriemärkten. Hier sitzen sie an der Kasse, beraten Kundinnen und Kunden, dekorieren die Verkaufsräume und Schaufenster und platzieren die Produkte in Regalen oder Aufstellern für Sonderaktionen. Außerdem sind sie im Lager für die Warenannahme zuständig.

Verdienst

Hier findest du Infos zu den Ausbildungskosten bzw. Ausbildungsverdienst: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)

Hier findest du ein beispielhaftes Einkommen nach der Ausbildung: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)

Schulabschluss

Du brauchst einen mittleren Bildungsabschluss (Realschule), um die Ausbildung zu beginnen.

Artikel teilen