Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7360 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@boys-day.de

Rechtsanwaltsfachangestellter

Grafik zum Rechtsanwaltsfachangestellten

Was macht ein Rechtsanwaltsfachangestellter?

Rechtsanwaltsfachangestellte vereinbaren Besprechungstermine mit Mandanten und führen Akten und Register sowie Termin-, Fristen- und Wiedervorlagekalender. Sie fertigen Schriftsätze an, beispielsweise für Zivil- und Strafprozesse oder Miet- und Arbeitsgerichtsstreitigkeiten. Zudem berechnen sie Forderungen und bereiten Schriftstücke für Mahnverfahren und Zwangsvollstreckungen vor. Darüber hinaus berechnen sie Gebühren, stellen Rechnungen, überwachen und verbuchen Zahlungseingänge und bearbeiten die Korrespondenz.

Wo arbeiten Rechtsanwaltsfachangestellte?

Als Rechtsanwaltsfachangestellter stehen nach der Ausbildung viele Wege offen. Ihr könnt nicht nur in Rechtsanwaltskanzleien, sondern auch in den Rechtsabteilungen von Banken, Versicherungen oder Unternehmen arbeiten.

Verdienst

Hier findest du Infos zum Ausbildungsverdienst: BERUFENET

Schulabschluss

Rechtlich ist keine bestimmte Vorbildung vorgeschrieben.

Artikel teilen