Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7360 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@boys-day.de

Early care and the role of men - Förderung fürsorglicher Männlichkeiten in der frühen Erziehung und Bildung

Es ist ein viel verbreitetes Klischee, dass vor allem Frauen für die Fürsorge geschaffen sind. Gleichzeitig wird der Sorgearbeit in unserer Gesellschaft ein niedriger Wert zugeschrieben. Das Projekt "Early care and the role of men“ möchte daran etwas ändern und solche Geschlechterstereotypen aufdecken. Langfristig soll Fürsorgearbeit auch als männliches Thema aufgefasst werden, womit sich auch die Geschlechtergerechtigkeit verbessern würde.

Das Projekt setzt dabei auf die Verbindung von geschlechterreflektierter Pädagogik, Fürsorge und Männlichkeit. Ziel ist es, Wege zu finden Fürsorglichkeit in die Kindheitspädagogik in Kindergarten und Grundschule einzubringen. Damit soll für die Zukunft einer ungleichen Verteilung der Geschlechter in der Fürsorge entgegengewirkt werden.

Das Projekt ist auf europäischer Ebene vernetzt und arbeitet mit verschiedenen Partnerorganisationen aus insgesamt sechs Ländern zusammen. Die Organisationen stammen aus Deutschland, Litauen, Bulgarien, Österreich, Italien und Slowenien.

Das Projekt ist ein Nachfolgeprojekt von "Boys in Care“ und besteht seit 2021.
 

Artikel teilen