Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7360 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@boys-day.de

Pflegefachmann

Was macht ein Pflegefachmann?

Die Ausbildung „Pflegefachleute“ gibt es erst seit 2020.
Als Pflegefachmann betreust und versorgst du Menschen die auf Hilfe und Pflege angewiesen sind, unabhängig vom Alter. Du pflegst Kinder, Kranke und Alte. Du führst ärztliche Anordnungen durch, assistierst bei ärztlichen Maßnahmen und dokumentierst Daten von Patientinnen und Patienten.
Du hilfst gerne Menschen, bist einfühlsam und verantwortungsbewusst? Außerdem interessierst du dich für medizinisches Wissen, wie Anatomie/Physiologie? Dann ist der Beruf des Pflegefachmanns bestimmt etwas für dich!

Wo arbeiten Pflegefachmänner?

Als Pflegefachmann findest du in vielen Einrichtungen eine Beschäftigung: In Krankenhäusern, Facharztpraxen und Gesundheitszentren. Aber auch in der Altenpflege, in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung, in Hospizen und auch in der ambulanten Pflege oder in der Kurzzeitpflege ist dein Können und Wissen gefragt.

Verdienst

Hier findest du Infos zu den Ausbildungskosten bzw. Ausbildungsverdienst: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)

Hier findest du ein beispielhaftes Einkommen nach der Ausbildung: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)

 

Schulabschluss

Die meisten Betriebe stellen Auszubildende mit einem mittlerem Bildungsabschluss (Realschulabschluss) oder mit einem Hauptschulabschluss ein.

Artikel teilen