Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7360 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@boys-day.de

Pharmazeutisch-technischer Assistent

Was macht ein Pharmazeutisch-technischer Assistent?

Als Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) unterstützt du Apotheker:innen bei deren Aufgaben. Du berätst z. B. Kunden beim Kauf von Medikamenten und stellst bestimmte Arzneimittel wie Salben, Tinkturen, Tabletten oder Zäpfchen selbst her.
Darüber hinaus führst du einfache chemische und physikalische Arzneimittelanalysen durch oder misst z.B. Cholesterin, Harn- oder Blutwerte von Kundinnen und Kunden. Du überwachst den Warenbestand und organisierst Bestellungen. Außerdem stellst du für Beratungsaktionen Informationen zusammen, z.B. zum Thema Allergien und wirkst auch bei diesen Veranstaltungen mit.

Wenn du dich also für Physik und Chemie begeistern kannst, dazu noch ein Organisationstalent bist, verantwortungsbewusst und du dich als kontaktfreudig erlebst, dann ist der Beruf des PTA bestimmt etwas für dich!

Wo arbeiten Pharmazeutisch-technische Assistenten ?

Als PTA findest du eine Beschäftigung in öffentlichen Apotheken, Krankenhaus- oder Versandapotheken. Aber auch in der pharmazeutischen Industrie werden PTAs gebraucht!

Verdienst

Hier findest du Infos zu den Ausbildungskosten bzw. Ausbildungsverdienst: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)

Hier findest du ein beispielhaftes Einkommen nach der Ausbildung: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)

Schulabschluss

Für diese Ausbildung benötigst du einen mittleren Bildungsabschluss (Realschulabschluss).

Artikel teilen