Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7360 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@boys-day.de

Presse

29.9.2021

Berufe der Zukunft: Jetzt mitmachen beim Deutschen Jugendfilmpreis 2022!

Bundesweite Aktionstage Girls'Day und Boys'Day sind Partner zum Thema "WORK:IN PROGRESS"

Bielefeld, 29.09.2021 Der Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag und der Boys'Day – Jungen-Zukunftstag unterstützen den Deutschen Jugendfilmpreis 2022 und rufen alle jungen Menschen bis 25 Jahre zum Mitmachen auf. WORK:IN PROGRESS lautet das Jahresthema. Es zielt auf Visionen und die gleichberechtigte Teilhabe an der Berufs- und Lebenswelt von morgen ab. Filme jeglicher Machart können ab sofort bis zum 15. Januar 2022 eingereicht werden.

Die Berufsorientierungstage Girls'Day und der Boys'Day geben jährlich Tausenden Mädchen und Jungen wichtige Impulse und neue Erfahrungsräume für die eigenen Interessen und Talente – unabhängig von ihrem Geschlecht.

  • Wie stellen sich Mädchen und junge Frauen sowie Jungen und junge Männer die Arbeitswelt der Zukunft vor?
  • Wird sie gleichberechtigt sein?
  • Mit fairem Zugang zu Führungspositionen oder Gehalt?
  • Arbeiten wir in einer nachhaltigen, gerechten Wirtschaft?
  • Wo unterstützt die Digitalisierung die Arbeitswelt von morgen?
  • Werden Technologien wie Künstliche Intelligenz Arbeiten im Handwerk und Bauwesen, in der Pflege oder Textilbranche nachhaltig verändern?
  • Und welchen Stellenwert soll der Beruf überhaupt in ihrem Leben haben? 
Banner des Deutschen Jugendfilmpreises: Work in progress

"Das Schwerpunktthema WORK:IN PROGRESS lädt Jugendliche ein, filmisch kreativ zu werden. Wir freuen uns, wenn viele die Chance nutzen, um ihren Zukunftsvisionen freien Lauf zu lassen. Der Filmpreis vergibt im Wettbewerb insgesamt Preise im Gesamtwert von 12.000 Euro", berichtet Elisabeth Schöppner, Projektleitung Girls'Day. 

Romy Stühmeier, Projektleiterin des Boys'Day, erwartet inspirierende Ergebnisse: "Durch die Digitalisierung erfahren junge Menschen, dass sich die Gesellschaft und die berufliche Orientierung stark verändern. Der Wettbewerb gibt ihnen den kreativen Raum, Wünsche und Forderungen an ihre Zukunft filmisch in Szene zu setzen."

Die Jury des Deutschen Jugendfilmpreis ist offen für jegliche Machart. Interessierte bis 25 Jahre können ihre Werke bis zum 15. Januar 2022 einreichen. Für Einsendungen zum Thema WORK:IN PROGRESS darf die Filmlänge 15 Minuten nicht überschreiten. Die besten Filme werden beim Bundes.Festival.Film. im Juni 2022 in Augsburg präsentiert. 

Die Kooperation ist Teil von weiteren Aktionen im Rahmen eines Themenjahres Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Rund um die kommenden Aktionstage gibt es hier regelmäßig Neuigkeiten: https://www.boys-day.de/fakten-zum-boys-day/themenjahr

Der nächste Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag und der nächste Boys'Day – Jungen-Zukunftstag  sind am 28. April 2022. 

Weitere Informationen zum Wettbewerb

Alle Teilnahmeinfos hier: deutscher-jugendfilmpreis.de und auf YouTube

 

Logos, Banner und Plakate zum Wettbewerb: Pressekit Jugendfilmpreis

Artikel teilen