Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7360 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@boys-day.de
31.5.2022

Klischeefreie Berufsorientierung auf der didacta 2022 in Köln

Grafik zur didacta 2022

In Halle 7 (Themenwelt "Schule") sind auch der Boys'Day und Girls'Day am Stand der Initiative Klischeefrei (B 026) vertreten. Hier gibt es alles zur Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees.

Die Initiative Klischeefrei macht sich für eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees stark. Der bundesweite Zusammenschluss von Partnerorganisationen aus Bildung, Politik, Wirtschaft, Praxis und Wissenschaft setzt zielführende Maßnahmen um, vernetzt sich und tauscht Materialien und gute Praxis aus.

Die Servicestelle der Initiative informiert über Angebote wie die Methodensets "Klischeefrei fängt früh an" (Frühe Bildung), "Klischeefrei durch die Grundschule" (Primarstufe) und "Klischeefrei macht Schule" (Sekundarstufe I). Außerdem finden am Klischeefrei-Stand auch Vorleseaktionen aus den beiden Lesebüchern "Der Schlüssel zu Oma Edas Welt oder warum Ausprobieren hilft" und "Oma Edas wundersame Welt und der geheimnisvolle Raketenplan" statt.

Lehrkräfte können sich über die neuen Unterrichtsmaterialien "Girls'Day/Boys'Day kompakt" informieren, mit denen die Aktionstage unkompliziert vor- und nachbereitet werden können.

Darüber hinaus bietet die Initiative Klischeefrei im Rahmen der didacta drei Vorträge bzw. Workshops an:

  • Am Mittwoch, 8. Juni 2022, wird Sascha Meinert, Fachreferent Servicestelle der Initiative Klischeefrei, das Methodenset "Klischeefrei fängt früh an" für die Frühe Bildung vorstellen (Congress Centrum Nord | Konferenzraum A | 10:00–10:45 Uhr).
  • Ebenfalls am Mittwoch, 8. Juni 2022, wird Miguel Diaz, Leiter der Servicestelle der Initiative Klischeefrei die Initiative sowie ihre Ziele vorstellen und erklären, wie Einrichtungen und Unternehmen mitmachen können (Congress Centrum Nord | Konferenzraum A | 12:00–12:45 Uhr).
  • Am Donnerstag, 09.06.2022, wird Sascha Meinert, Fachreferent Servicestelle der Initiative Klischeefrei, das Methodenset "Klischeefrei durch die Grundschule" präsentieren (Congress Centrum Nord | Konferenzraum D | 13:00–13:45 Uhr).

Die Servicestelle der Initiative Klischeefrei besteht aus einer Fach- und einer Pressestelle beim Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. sowie einer Redaktion, die im BIBB angesiedelt ist. Die Servicestelle der Initiative Klischeefrei wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Die bundesweiten Koordinierungsstellen des Girls'Day – Mädchen-Zukunftstags und des Boys'Day – Jungen-Zukunftstags sind im Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. angesiedelt.

Weitere Infos:

Artikel teilen