Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7360 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@boys-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Aktuelles

Termine

September

Gladbeck und Duisburg
20.9. – 15.2.

Weiterbildung: Basistraining Jungen_arbeit

Bestehend aus sechs 2-tägigen Veranstaltungen setzt sich die Weiterbildung aus verschiedenen thematischen Trainingsbausteinen zusammen und bietet den Teilnehmenden somit eine Einführung in die geschlechterreflektierte Pädagogik und Arbeit mit Jungen.

jungsev.de

Oktober

Frankfurt am Main
23.10. – 24.10.

Mädchen*arbeit und Jungen*arbeit in Hessen“ UNITED! Positionierungen gegen Rechtspopulismus und Antifeminismus

Der Vorstand der LAG Mädchen*politik Hessen und die Fachgruppe zur Jungen*arbeit in Hessen, laden zur ersten gemeinsamen Fachtagung zur Mädchen*arbeit und Jungen*arbeit in Hessen ein.

Infolge des globalen und lokalen gesellschaftspolitischen Rechtsrucks werden zahlreiche emanzipatorische Errungenschaften und Freiheiten in Frage gestellt und abgebaut. 

Bei der Tagung geht es darum, inwieweit das Thema der Tagung Einfluss auf Kinder und Jugendliche in Institutionen hat, in die Arbeit von Fachkräften wirkt und was gesamtgesellschaftlich auf dem Spiel steht.

Anmeldeschluss ist der 27.09.2019

PDF mit weiteren Infos und Anmeldung:

jungenarbeit-hessen.de

Osnabrück
28.10.

Dann ist ein Mann ein Mann

Der SKM – Katholischer Verein für soziale Dienste im Bistum e.V. Osnabrück stellt mit seinem Fachtag in Lingen folgende Frage: "Jungen- und Männerarbeit. Warum überhaupt und wenn ja, wie?"

kath-maennerarbeit.de (PDF)

 
Leipzig
28.10.

Fachtagung: Bedrohungsszenario "männlich, männlicher, muslimisch"

Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V., lädt in Kooperation mit dem GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig zur Fachtagung ein.

verband-binationaler.de

November

Essen
12.11.

Jahresfachtagung 2019 "Irgendwie Hier! Flucht - Migration - Männlichkeiten"

Die Jahresfachtagung bietet einen ausführlichen Einblick in die Projektarbeit und das Querschnittsthema Jungenarbeit und Flucht. Neben einem fachlichen Hauptvortrag mit anschließendem Austausch wird über verschiedene Varianten der Jungengruppenarbeit informiert. Es folgen Impulse und Workshops zu den aktuellen Themenschwerpunkten des Projektes, wobei Leitfäden zur praktischen Umsetzung an die Hand gegeben werden. 

lagjungenarbeit.de

München
18.11. – 19.11.

Digitale Lebenswelten von Jungen

Mit einem Impulsvortrag von Robert Lejeune (Online-Redakteur meintestgelände) wird am 18. November in den Nachmittag gestartet.

Am 19. November findet dann die Fachtagung vom Netzwerk Jungenarbeit in München und GIBS (Querschnitt Gender, Interkult, Behinderung, sex. Identität Stadt München) bei der die BAG Jungen*arbeit Kooperationspartner ist. Diese
wird dann am gemeinsam besucht.

bag-jungenarbeit.de

Dortmund
21.11.

Jungs sind Jungs, oder? Jungenarbeit in der Migrationsgesellschaft

In der öffentlichen Diskussion werden Jungen mit Migrations- und Fluchterfahrungen schnell mit problematischen Geschlechterkonzepten, die zudem kulturell-ethnisch begründet sind, in Verbindung gebracht. Welche Rolle spielen nun allerdings Migrationserfahrungen in einer Jungenbiografie? Was bewegt einen geflüchteten jungen Mann? Und mit welchen Denk- und Verhaltensmustern begegnen wir, die pädagogischen Fachkräfte, diesen jungen Menschen?

lagjungenarbeit.de/veranstaltungen/jungs-sind-jungs

Februar 2020

bundesweit
29.2.

Equal Care Day 2020

Die Initiatorinnen vom ECD freuen sich über Gleichgesinnte, die rund um den 29. Februar in eigenen, parallel stattfindenden Veranstaltungen und Projekten auf die mangelnde Wertschätzung und unfaire Verteilung von Care Arbeit aufmerksam machen. Am Arbeitsplatz oder Wohnort, gemeinsam mit einem Unternehmen, mit einer Organisation oder auch privat.

equalcareday.de