Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7360 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@boys-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Aktuelles

Termine

März

Online/Dortmund
2.3. – 28.4.

Blended Learning: Qualifizierung "Frauen in der Jungenarbeit"

Die Qualifizierung beginnt mit einem zweitägigen Video-Seminar (2./3.3.2021). Es folgt eine sechswöchige E-Learning-Phase auf "digit! Die Lernplattform der LAG Jungenarbeit NRW" mit der Möglichkeit zu Video-Sprechstunden. Die Qualifizierung endet mit einer zweitägigen Präsenz-Veranstaltung in Dortmund (27./28.4.2021).

In dieser Blended-Learning-Qualifizierung werden eigene biografische Zugänge zum Arbeitsfeld "Jungen*" erschlossen, grundlegende Sozialisationsbedingungen von Jungen* betrachtet und gesellschaftliche Anforderungen an ein Jungen*leben herausgearbeitet.

Weitere Infos und Anmeldung: lagjungenarbeit.de

April

Dessau-Roßlau
13.4.

Ju*mä*ta 2020 Brücken bauen – Übergänge gestalten

Das Tagungsprogramm wird ein bunter Mix aus Vorträgen, Präsentationen und Workshops sein. Juliana Groß von der Servicestelle der Initiative Klischeefrei stellt in einem Workshop zum Thema "Klischeefrei fängt früh an" neue Materialien für die frühkindliche Bildung vor, die gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe erarbeitet wurden.

Die Tagung als Event auf: facebook.com

Bundesweit/digital
22.4.

Boys'Day – Jungen-Zukunftstag

Bundesweit laden an diesem Tag Einrichtungen und Unternehmen Schüler ab der 5. Klasse ein, Berufe in den Bereichen Erziehung, Soziales, Gesundheit und Pflege sowie Dienstleistungsberufe kennenzulernen, in denen bislang wenige Männer arbeiten. Außerdem können sie an Workshops zur Lebensplanung und sozialen Kompetenzen teilnehmen.

Die Angebote können digital und mit einem entsprechenden Hygienekonzept auch vor Ort stattfinden.

Alle Angebote im Boys'Day-Radar